Füsse – kleine Luxuspflege im Salon

Füsse – Sie Tragen uns durch unser Leben und deshalb sind sie es Wert gepflegt zu werden. Vor allem im Sommer geht es auch ums Optische. Doch wie bereiten wir unsere Füsse auf den Sommer vor?

Viele pflegen ihre Füsse zuhause, gerade vor den Sommermonaten in denen offene Schuhe getragen werden oder sogar Barfuss im Freibad angesagt ist. Einige gehen aber auch zur professionellen Fusspflege, und es werden immer mehr. Es lohnt sich also im Kosmetiksalon oder im Nagelstudio zusätzlich Fusspflege anzubieten und im Frühling/Sommer dementsprechend Angebote dazu zu machen.

Wer aber noch keine Schulung machen möchte, kann die Kunden trotzdem verwöhnen mit einen kleinen Abkühlung für die Füsse im Sommer. Gerade Nageldesignerinnen können das gut in ihrem Studio umsetzen. Während die Kundin schöne Fingernägel bekommt, taucht sie ihre Füsse in eine schöne Schüssel mit lauwarmem Wasser. Das ist sehr günstig und dennoch ein nettes Plus für die Kundinnen. Vor allem wenn es nicht nur Wasser ist sondern Wasser mit einem gesunden Zusatz. Denn wir wissen das in der Chinesischen Medizin die Füsse der Spiegel unserer Gesundheit sind. an unseren Füssen verlaufen sehr viele Nervenbahnen, das wirkt sich also auch auf unseren ganzen Körper aus wenn wir unseren Füssen was gutes tun oder auch der Kundin. Mehr Fakten und Informationen zu Füssen folgen diesen Monat in unserem Blog!

Als Fussbadezusatz kannst Du natürlich was aus der Apotheke kaufen oder auch in der Drogerie. Es gibt verschiedene Zusätze, die meisten sind schön angenehm. Natürlich kannst Du aber auch selber einen Fussbadezusatz machen, das schätzen die Kundinnen sehr.

Hier bekommst du ein Rezept von mir welches ganz einfach zum zubereiten ist, denn verständlich das wir nicht immer soviel Zeit haben um für unsere zahlreichen Kundinnen verschiedene Mixturen vorzubereiten. Falls doch, dann achte auf unsere Beiträge in der my-beauty-Campus Community. Dort werde ich in den nächsten Tagen verschiedene DIY Fussbäder Posten in der Fusspflege Gruppe.

Jetzt aber das Rezept. Bedenke das die Ideale Wassertemperatur bei 37-40 grad liegt, im Sommer würde ich eher 37 grad wählen. Dieses Fußbad sorgt streichelzarte Füße. Du brauchst dazu:

1 Tasse Zitronensaft , 2 Esslöffel Olivenöl  , 1/4 Tasse Milch , 1 Esslöffel Honig , Wasser zum auffüllen der Fußbad-Schüssel.    Jetzt lauwarmes Wasser in eine Schüssel geben und alle weiteren Zutaten beimengen. Dann für 15 Minuten die Füße in dem Bad entspannen lassen. Lege ein Handtuch daneben, sodass die Kundin ihre Füsse nach 15 Minuten auf das Handtuch stellen kann. Bedenke die Hygiene und verwende für jede Kundin ein frisches Handtuch.

Als Schüssel kannst du eine Nette Holzschüssel nehmen, oder einfach eine im Möbelhaus z.B. kaufen die zu deiner Studioeinrichtung passt. Als netten Zusatz kannst du einige frische Blüten ins Wasser legen, das sieht gleich etwas netter aus.

Es loht sich auf jeden Fall es auszuprobieren, denn es gibt so viele Studios, da hilft es mit Kleinigkeiten herauszustechen, für uns eine Kleinigkeit – für die Kundin etwas Luxus.

Eure Milena

Schreiben Sie einen Kommentar

Online Kurse